NetAndif


Sonntag, 23. Juni 2013

Ubuntu 12.04 Bildschirmschoner Problem

Category: Linux – netandif – 12:32 | 52 mal aufgerufen

Nach irgendeiner Installation oder einem Update konnte ich plötzlich den Bildschirmschoner nicht mehr konfigurieren. Auf dem Rechner läuft Ubuntu 12.04 und MATE als Desktop.
Als ich mir die Finger wund gegoogelt, und jedes auch nur ansatzweise als Lösung erscheinende Ergebnis ausprobiert hatte, war am Ende alles deinstalliert oder deaktiviert was in irgendeiner Form Ursache für den nach 10 Min. Inaktivität gestarteten ‘Blank Screen’ Bildschirmschoner sein konnte.
Und dennoch, kam der Blank Screen nach 10 Min. wieder.
Erst daraufhin fand ich dann die Lösung in diesem Forums-Beitrag:
http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1404717

Grundsätzlich handelt es sich hier nicht um einen klassischen Bildschirmschoner, sondern um eine Energiesparfunktionalität des EneryStar Standards (DPMS), für dessen Konfiguration es quasi keine Benutzerschnittstelle gibt (das sind Standard-Parameter des grafischen Servers (Xserver). Daher half auch sämtliche Konfiguration eines jeglichen Bildschirmschoners nichts. Zudem gibt es noch einen Bug im MATE Screensaver, der das Einstellen des Timeouts verhindert, so dass dieser niemals vor dem DPMS Schoner aktiv werden konnte (welcher auf 600 Sek. = 10 Min. voreingestellt ist).

Das Ausführen von:

xset s off
xset -dpms

deaktiviert den integrierten Screensaver sowie die ungeliebte DPMS Funktion.
Überprüfen lässt sich der Status mit:

xset q

Keine Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtigung bei neuen Beiträgen